Stellenauschreibung

Die.Stadt Heringen/Helme, Landkreis Nordhausen, sucht zum 01. März 2018 eine/n

Mitarbeiter/in im Bauhof

Das zukünftige Aufgabengebiet umfasst die Erledigung aller im städtischen Bauhof anfallenden Tätigkeiten, wie beispielsweise die Durchführung von Bauleistungen, Einsatz im Winterdienst, die Instandhaltung, Sanierung von Straßen, Feldwegen und (öffentlichen) Verkehrsflächen; die Pflege, Wartung, Instandhaltung von kommunalen Einrichtungen, Liegenschaften, Grün- und Parkanlagen und Kinderspielplätzen, die Landschafts-, Gewässer- und Gehölzpflege und die Unterstützung von (kommunalen) Veranstaltungen.

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Baufacharbeiter / Zimmerer
  • Führerschein der Klasse CE sowie Berechtigungsscheine zum Führen von Arbeitsmaschinen, Erdbaumaschinen und Gabelstaplern, Berechtigung zum Führen von Motorkettensägen
  • vielseitiges technisches sowie handwerkliches Geschick und Interesse; sichere und fundierte Kenntnisse im Umgang mit Maschinen, Werkzeugen usw.;
  • körperliche Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Übernahme von Bereitschaftsdiensten und Arbeiten über den allgemein üblichen Arbeitszeitrahmen hin

Weiterhin wird von der Bewerberin/dem Bewerber erwartet:

  • eine eigenständige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • kompetentes und freundliches Auftreten

Die Einstellung erfolgt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Vergütung erfolgt auf der Grundlage des TVöD.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 31.01.2018 an die:

Stadt Heringen/Helme Personalabteilung
OT Heringen
Straße der Einheit 100
99765 Heringen/Helme

Alternativ können Sie sich gern auf elektronischen Wege über heidelore.schuerer@stadt­heringen.de bewerben.

Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Beifügen eines mit Ihrer Adresse versehenen und ausreichend frankiertem Rückumschlag. Auslagen und Fahrtkosten im Zusammen- hang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

gez.

Maik Schröter

Bürgermeister