Der Glasfaserausbau in den Ortschaften Uthleben und Heringen hat am 29.01.2024 begonnen. Nähere Informationen finden Sie hier | Aktuelle Informationen zu den anstehenden Wahlen im Jahr 2024 finden Sie hier

Die DEFA zwischen Repression und Freiheit

Die DEFA zwischen Repression und Freiheit. Ein Vortrag mit Filmbeispielen von Dr. Claus Löser.

 Zwischen 1946 und 1990 wurden bei der DEFA mehr als 750 abendfüllende Spielfilme gedreht, hinzu kommen mehrere tausend Kurz-, Animations- und Dokumentarfilme. Dieser lange Zeitraum und die enorme Menge des dabei angehäuften filmischen Materials können nicht pauschal bewertet werden. Eine differenzierte Betrachtung ist notwendig. Sie wird mit zunehmendem historischem Abstand auch mehr und mehr möglich. Bei näherer Betrachtung erweisen sich DEFA- wie DDR-Geschichte als überaus widersprüchlich, dabei wechselnd intensiv von repressiveren oder toleranteren Phasen der Innenpolitik geprägt. Der Vortrag wird die 40 DEFA-Jahre Revue passieren lassen und anhand von Filmausschnitten zeigen, wo sich die innenpolitischen Brüche vollzogen bzw. auf welche Weise diese sich in den Filmen niederschlugen.

Ort: Tafelstube Schloss Heringen

Zurück zur Eventübersicht