Willkommen im Schloss Heringen

Schloß Heringen

In den Jahren 750 - 779 wurde der Ort Heringen, in einer Urkunde des Klosters Fulda erstmals urkundlich erwähnt. 1172 wird ein Rittergeschlecht von Heringen erwähnt, das wohl die Wasserburg südlich der Helme errichtet haben dürfte. Mit ihr sicherte man den Flussübergang.

Die Grafen von Hohnstein kauften diese Burg um 1260–1300 von den Grafen von Beichlingen. Graf Dietrich IV. ließ 1318–27 eine Burg- und Stadtmauer mit Wehrtürmen sowie einen Wohnturm mit Bergfried, Kapelle und Wirtschaftshof errichten.

Die Stadtrechte erhielt der Ort im Jahr 1327, als Heringen im Walkenrieder Urkundenbuch erwähnt wurde.

Quelle: Wikipedia

2. Schlosskonzert in Heringen/Helme

„Eine kleine Nachtmusik“ im Schloss Heringen

Werke von Mozart, Respighi, Bach und Telemann im Konzert mit dem Orchester Sondershausen

 

Ein Fest für die Streicher wird das Konzert, zu dem das Loh-Orchester am 19. Mai um 18.00 Uhr in das Schloss nach Heringen reist. Denn zu hören ist vor allem Musik für Streichorchester. Einen Ohrenschmaus bietet mit Mozarts Serenade „Eine kleine Nachtmusik“ eines der berühmtesten Werke der klassischen Musik. Ebenfalls ein Hörgenuss ist Georg Philipp Telemanns „Burlesques de Quichotte“, eine Orchestersuite, die Geschichten aus dem Leben des spanischen Ritters Don Quichotte de la Mancha erzählt. Am bekanntesten ist hier sicherlich der Kampf des Ritters gegen die Windmühlen. Musik aus alten Zeiten spürte der Italiener Ottorino Respighi in seiner 1930 entstanden Suite „Antiche Danze ed Arie” nach, einer freien Bearbeitung von Tänzen und Arien aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Im Doppelkonzert d-Moll von Johann Sebastian Bach wird die Runde der Streichinstrumente aufgebrochen, denn in diesem Werk gesellt sich neben die Geige auch die Oboe als Soloinstrument. Hier finden der Solo-Oboist des Loh-Orchesters Daniel Joram und der Konzertmeister des Philharmonisches Kammerorchesters Werningerode Krzysztof Baranowski als Solisten zusammen. Am Dirigierpult steht an diesem Abend der 1. Kapellmeister der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH Henning Ehlert.

Karten gibt es: Theaterkasse Nordhausen und alle bekannten Vorverkaufsstellen, Schreibwaren-Eck Heringen und Schuhhaus Heise Heringen.

Mathilde, grande figure dynastique

Download Infomaterial