Corona - Infos

Wiedereröffnung des Schlossmuseums ab 12. Mai 2020

Wichtige Hinweise für den Museumsbesuch auf Schloss Heringen                      

  1. Bitte beachten, dass die Besucheranzahl zu den Museumsräumen auf maximal 50 Personen zeitgleich begrenzt werden muss. Die Museumsmitarbeiter haben bei großem Besucheransturm daher das Recht, den Zutritt zu den Museumsräumen zu beschränken. In diesem Fall kann es zu Wartezeiten beim Eintritt des Museums kommen. Wir bitten für eventuelle Verzögerungen oder Wartezeiten daher um Verständnis.
  1. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist in den Räumlichkeiten des Schlossmuseums verpflichtend. An der Museumskasse sind in begrenztem Umfang Masken für 1€ pro Stück zu erwerben. Wir bitten jedoch, dass Besucher an eigene Masken denken und diese bei ihrem Museumsbesuch mitbringen und tragen.
  1. Wir bitten darum, keine großen Taschen und Rucksäcke mitzubringen. Alles über der Größe einer kleinen Handtasche hinweg muss inklusive Jacke in den Schließfächern eingeschlossen oder an der Garderobe abgegeben und im Anschluss an den Museumsbesuch auch wieder abgeholt werden.
  1. Alle geltenden Regelungen zu Kontaktverboten bleiben auch bei dem Museumsbesuch in Schloss Heringen bestehen. Es wird nur einer Familie oder 2 Personen aus unterschiedlichen Haushalten erlaubt, das Museum gemeinsam zu besuchen.
  1. Die geltenden Hygieneregeln und die Abstandsregelung von mindestens 1,50m zueinander müssen eingehalten werden. Auch im Treppenhaus, im Fahrstuhlbereich und bei den Ein- und Ausgängen bitten wir die Besucher diesen Mindestabstand zu gewährleisten und darauf zu achten.
  1. Die Nutzung des Fahrstuhls ist zeitgleich nur einer Familie oder 2 Personen aus unterschiedlichen Haushalten erlaubt.
  1. Es werden bis auf weiteres keine Führungen stattfinden. Die offenen Dienstagsführungen fallen leider bis auf Weiteres aus.
  1. Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften stehen die multimedialen Stationen (Touchscreen, Film/Audiostationen) sowie die haptischen Hands-On Stationen in der archäologischen Dauerausstellung leider nicht zur Verfügung.
  1. Vor dem Eintritt in die Ausstellungsräume und nach dem Museumsbesuch müssen die Hände beim Kassenpersonal mit einem Hand-Desinfektionsmittel gesäubert werden.
  1. Die sanitären Anlagen (Toiletten und Waschräume) sind offen und werden in gehäuften Intervallen von den Museumsmitarbeitern gereinigt und desinfiziert. Wir bitten auch hier die notwendigen Hygienevorschriften zu beachten.
  1. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ist der Verkauf von Kaffee und weiteren Genussmitteln sowie der Aufenthalt im Hofsaal leider bis auf weiteres nicht gestattet.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen einen angenehmen Aufenthalt auf Schloss Heringen!

Ihr Museumsteam!