Stellenausschreibung

Stellenausschreibung von Ausbildungsplätzen 2020

 

Die Landgemeinde Stadt Heringen/Helme, Landkreis Nordhausen, sucht zum 01. September 2020 Bewerber (m/w/d) zur Besetzung von zwei Ausbildungsstellen als

 

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Fachrichtung Kommunalverwaltung

 

Als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) können Sie in der Sachbearbeitung in unterschiedlichen Bereichen der Stadtverwaltung tätig sein. Im Wesentlichen beinhaltet die Tätigkeit des Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) die Anwendung einschlägiger Rechtsvorschriften. In den Bereichen wie Pass- und Meldewesen, Bauverwaltung, kommunale Steuern, Ordnungsbehörde u.a. sind Sie direkter Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger.

 

Die Ausbildung umfasst u.a. folgende Inhalte:

 Haushaltswesen
 Kommunalrecht
 allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
 Beschaffung
 betriebliche Organisation
 Rechnungswesen
 Personalwesen
 fallbezogene Rechtsanwendung

Die praxisbezogene Ausbildung erfolgt in den verschiedenen Fachbereichen der Stadtverwaltung. Das theoretische Fachwissen wird an staatlichen Schulen in Sondershausen und Mühlhausen vermittelt.

 

Wir erwarten:

Realschulabschluss, Abitur oder einen gleichwertig annerkannten Bildungsabschluss
Interesse an Verwaltungsabläufen und -tätigkeiten
Freude am Kontakt mit Menschen
Teamfähigkeit, Motivation und Verantwortungsbewusstsein
gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
Interesse am kommunalen Geschehen
PC-Grundkenntnisse

  

Sie sind an einer Ausbildung bei der Landgemeinde Stadt Heringen/Helme interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 15. Februar 2020 an die

 

Stadt Heringen/Helme

Personalabteilung

OT Heringen

Straße der Einheit 100

99765 Heringen/Helme

 

Alternativ können Sie sich gern auf elektronischem Wege über daniel.albert@stadt-heringen.de bewerben.

 

Bewerbungen Schwerbehinderter und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, einen adressierten und frankierten Umschlag beizulegen. Durch die Bewerbung entstehende Auslagen werden nicht erstattet.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Stadt Heringen/Helme die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung gemäß DSGVO erheben, verarbeiten und nutzen darf.

 

Maik Schröter

Bürgermeister